SkF Lippstadt
Cappelstr. 27
59555 Lippstadt

Öffnungszeiten:
Mo-Fr      08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
Mo/Di/Do 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Fon: 02941 28881-20

info@skf-lippstadt.de

Qualifizierung 2017

 

 
         
         
    Vor über 90 Jahren erkannten Frauen
in Lippstadt die besonderen Nöte
anderer Frauen dieser Zeit. Katholisch
motiviert gründete sie den Sozialdienst
katholischer Frauen (SkF) in Lippstadt und
schufen erste Hilfsangebote.
Bis heute führen Frauen den Verein
ehrenamtlich und unterstützen die Arbeit
der Hauptamtlichen - ein wesentliches Kenn-
zeichen der SkF-Arbeit.
   
         
         
         
         
    Von Frauen für Frauen - dieser
Leitgedanke prägt uns als Frauenverband.
Wir bieten Kndern, Jugendlichen, Frauen und
Familien in schwierigen Lebenssituationen
Beratung, Unterstützung und Hilfe.
Darüber hinaus bieten wir auch spezifische
Angebote von Frauen für Frauen an.

   
         
         
         
         
    Als Fachverband des Deutschen
Caritas-Verbandes sind wir eingebunden
in den Caritasverband im Erzbistum
Paderborn und in den Gesamtverein
des SkF auf Bundesebene mit deren
fachlichen Angeboten.
Ferner sind wir in unterschiedlichen
Arbeitsgemeinschaften auf kommunaler, diözesaner
und Bundesebene aktiv.
   
         
         

         
         
    Neben diesen fachlichen Netzwerken
bündeln wir als anerkannter und fester
Bestandteil des sozialen Netzes vor Ort
langjährige Erfahrung und Kompetenz
in den Schwerpunkten:
- Kinder- und Jugendhilfe
- Beratung von Frauen und Familien
- Arbeit mit Familien

   
         
         
         
         
    Unser Ziel ist es, einen Beitrag zu leisten,
die persönliche und soziale Kompetenz der
Menschen, die zu uns kommen, zu erweitern.
Sie werden unterstützt, in sozialen Bezügen
eigenverantwortlich
ihren Weg zu gehen.


   
         
         
         
         
    Unsere Angebote richten sich
an Menschen in der Stadt Lippstadt,
im Kreis Soest und darüber hinaus,
unabhängig von Geschlecht und der
sozialen, religiösen und nationalen
Herkunft.
   
         
         
         
         
    Jeder Mensch ist uns wichtig. Die
Würde und Integrität der uns
anvertrauten Menschen ist für alle
MitarbeiterInnen ein hohes Gut.
Dieses gilt es zu schützen, nicht
zuletezt durch eine Kultur der
gegenseitigen Achtsamkeit als
Ausdruck von gelebtenm Christsein.


   
         
         
         
         
   

Garant für die Qualität unserer
Sozialen Arbeit sind:
- hohe fachliche Kompetenz
- langjährige Erfahrung
- verbunden mit Fortbildung und
   konzeptioneller Weiterentwicklung
- hohe Verantwortungsbereitschaft
- Zusammenwirken von
  Ehren- und Hauptamtlichen

   
         
         


         
         
    Wir bieten Soziale Arbeit auf
Grundlage von anerkannten
überprüfbaren Konzepten ver-
bindlich und zuverlässig
an.
   
         
         
         
         
    Kollegialität, Eigenständigkeit, Teamgeist
und hohe Verantwortung der Mitarbeiter-
Innen für ihren Arbeitsbereich und der
partnerschaftliche Umgang miteinander
sind für uns sichtbares Zeichen unserer
durch unsere christlichen Wurzeln
geprägten Haltung.