SkF Lippstadt
Cappelstr. 27
59555 Lippstadt

Öffnungszeiten:
Mo-Fr      08.30 Uhr - 12.30 Uhr,
Mo/Di/Do 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Fon: 02941 28881-20

info@skf-lippstadt.de

Qualifizierung 2018

 Lippstädter Tageszeitung "Der Patriot" vo 21.09.2018:

SkF und Hueck-Stiftung ermöglichen Reise. Weitere Angebote geplant

 

LIPPSTADT Urlaub machen ist nicht selbstverständlich – damit Pflegefamilien eine Auszeit vom Alltag nehmen und Kraft tanken können, haben die Dr. Arnold Hueck-Stiftung und der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) jetzt eine Reise möglich gemacht. Für 39 Urlauber ging’s ins Emsland. Dort hatten die Familien, die sich um Kinder mit einem ganz besonderen Unterstützungsbedarf kümmern, einmal Zeit zum Abschalten.

„Es war schwierig, für Pflegefamilien mit körperlich und/oder geistig behinderten Kindern, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, eine geeignete Unterkunft zu finden, die konsequent behindertengerecht, familienfreundlich und auch noch auf eine hohe Teilnehmerzahl ausgerichtet ist“, erklärt Carmen Beckers vom SkF-Begleitteam in einer Mitteilung. Im Emsland wurden die Organisatoren schließlich fündig. Die Dr. Arnold Hueck-Stiftung und der Sozialdienst katholischer Frauen unterstützten das Projekt finanziell.

„Für uns war es wichtig, für alle Beteiligten einen wirklichen Erholungseffekt zu erzielen“, so Dieter Horenkamp vom SkF-Team. Als Familie gemeinsam in den Urlaub zu fahren, dabei den Bedürfnissen behinderter Kinder gerecht zu werden, Geschwisterkindern und Eltern Raum zu schaffen, sei eine „hohe Herausforderung“, heißt es weiter. Die Herausforderung wurde offenbar gemeistert: Beim Wandern, Schwimmen, Bogenschießen und bei einer Schnitzeljagd konnten die Beteiligten „nachhaltig“ Kraft tanken. „Kinder und Familien so glücklich zu erleben, motiviert uns auch in der Zukunft, entsprechende Entlastungsangebote und Auftankwochen für Familien mit Pflegekindern anzubieten“, ist sich das SkF-Team einig.